11 minutes copy

“11 minutes” – Antonio del Prete

94 x 78 cm  I  Edition  I  limitierte Auflage von 55 + 5 AP  I  signiert und nummeriert  I  Druck auf Kunstdruckpapier, Elegance Velvet Matte, 300 g

 

2.400,00

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 30 Werktage

1 vorrätig

1N5A0336-01Antonio Del Prete ist ein italienischer Künstler, Schauspieler und Produzent. Geboren wurde er im Schatten des Vesuv, unweit von Neapel, als Sohn eines Künstlers und einer Designerin. Als er 12 Jahre alt wurde, gelang seiner Mutter der Karrieredurchbruch. Der neugewonnene Reichtum ermöglichte der Familie, die bis dahin in recht bescheidenen Verhältnissen lebte, die Welt zu bereisen, wodurch der angehende Künstler viele neue Kulturen und die Kunstszene kennenlernte.

Er studierte Modedesign an der ESMOD in Paris und später Theater am Acting International Conservatory. Seine Wahlheimat ist Los Angeles, wo er die meiste Zeit des Jahres verbringt und wo sich auch sein Atelier befindet. Er reist viel zwischen Mallorca, wo der Großteil seiner Familie wohnt, Frankreich und Deutschland.

Er beschäftigt sich hauptsächlich mit der Malerei und als Bildhauer. Sein eigener Stil ist eine Art barocke, prachtvolle Pop Art. Er bedient sich weltbekannter Motive alter Meister und interpretiert sie neu. Dabei entstehen Werke voller Symbolik, die sowohl zeitlose als auch aktuelle gesellschaftliche Themen auf eine humorvolle, mutige und zuweilen kontroverse Weise ansprechen.20191217_222443

Er feiert Erfolge in Einzel- und Gruppenausstellungen auf internationalem Parkett. Seine Kunst ist regelmäßig auf der Art Basel Miami zu sehen. Seine Bilder “BacDonald” und “Holywood”, wurden für das Buch “Constructing Critical Consciousness: Narratives that Unmask Hegemony and Ideas for Creating Great Equity in Education” ausgewählt. Unlängst stellte er eines seiner Werke für einer Versteigerung zugunsten von Scholas zur Verfügung, einer Stiftung von Papst Franziskus, die sich für Bildung für Kinder engagiert.

Dass Antonio Del Prete in der zeitgenössischen Kunstszene etabliert ist beweist die Tatsache, dass der bedeutende Italienische Verlag DeAgostini ihn in die atlante-dell-arte-contemporanea-2020-boxshot-blacksogenannte„Kunstbibel“, das Buch “Atlante dell’arte Contemporanea”, das im Mai 2020 erscheint, aufgenommen hat. Es ist die zweite Ausgabe des Werkes, das Künstler erfasst, die in den letzten zwei Jahrzehnten den größten Einfluss auf die Gegenwartskunst nahmen. Diese Ehrung ist zweifellos ein großer Schritt in seiner Kariere, die sowohl sein Können als auch den monetären Wert seiner Arbeiten bestätigen, was Sammler auf der ganzen Welt freuen wird.